#1 – Kochbuch – Nicht nur für Kochbegeisterte

#1 – Kochbuch – Nicht nur für Kochbegeisterte

Es ist nicht immer einfach, das passende Geburtstagsgeschenk zu finden. Oft schon habe ich mir tagelang den Kopf zerbrochen und überlegt worüber sich die zu beschenkende Person denn freuen würde. Nicht immer waren diese Überlegungen mit Erfolg gekrönt, oft musste ich Geschenkideen aus den Vorjahren recyclen und wiederverwenden. Um dem Abhilfe zu schaffen, möchte ich hier im Blog nun jede Woche genau eine Idee für ein Geburtstagsgeschenk vorstellen. Dabei werde ich versuchen sowohl schöne und nützliche, als auch originelle und lustige Geschenkideen zu mischen.

Den Anfang möchte ich gerne mit etwas Nützlichem machen: dem Kochbuch. Ja zugegeben, man benötigt heute nicht mehr unbedingt ein Kochbuch zuhause, man findet tausende von Rezepten kostenlos im Internet. Allerdings sind Computermonitor und Smartphone-Bildschirm nicht unbedingt die praktischsten Geräte um eine Kochanleitung zu lesen. Ein Kochbuch kann man während dem Kochen neben dem Herd legen und Schritt für Schritt mitlesen. Außerdem ist ein Buch viel schöner um darin zu schmökern und nach neuen Rezepten zu suchen. Das Kochbuch hat also meiner Ansicht nach ganz klar noch immer seine Daseins-Berechtigung – aller Digitalisierung zum Trotz.

Das Kochbuch als Geschenk

Ich finde immer jene Geschenke besonders toll, die man im Alltag regelmäßig benutzen kann. Denn dadurch wird man bei jeder Verwendung an die Person, die einem das Geschenk gemacht hat, erinnert und freut sich gewissermaßen erneut darüber. Ein Kochbuch zählt zu genau solchen Geschenken, denn schließlich nehmen täglich zwei bis vier Mahlzeiten zu uns, die gekocht oder zubereitet werden müssen.

Möchtest du jemanden ein Kochbuch schenken, solltest du dir überlegen, wie die Vorlieben des Beschenkten aussehen. Isst jemand zum Beispiel besonders gerne Burger, dann gibt’s ein Buch zum Burger braten. Steht die Person mehr auf asiatische Küche, dann ist vielleicht ein Buch über Sushi oder Wok-Gerichte das richtige. Ein Vegetarier bekommt natürlich ein Buch zur fleischlosen Kunst des Kochens und der Pizza- und Lasagne-Lover bekommt ein Kochbuch zur italienischen Küche. Generell gibt es auch viele länderspezifische Kochbücher – einfach mal danach suchen. Wenn man die zu beschenkende Person nicht so genau kennt, ist vielleicht ein allgemeines Kochbuch mit Gerichten quer durch die Bank die sicherste Option.

Auf ein Kochbuch als Geschenkidee kommt man üblicherweise zuerst einmal nur bei Kochbegeisterten, typischerweise wenn man z.B. ein Geschenk für die Mama oder Oma sucht. Ein Kochbuch ist aber nicht nur als Geschenk für Kochbegeisterte eine gute Wahl, sondern kann auch als Geschenk für Koch-Faule in Frage kommen. Kochbücher gibt es für jedes Niveau, besonders für Anfänger gibt es sogar sehr viele Bücher mit hilfreichen Anleitungen und Tipps. Perfekt als Geschenk für die eigenen Kinder, wenn diese von zu Hause ausziehen und sich zum ersten Mal selbst versorgen müssen. Oder für den Mann, der gerade von seiner Meisterköchin verlassen wurde und nun wieder alleine zurechtkommen muss. Möglicherweise bringt ein Kochbuch so manch einem Neuling also sogar dazu, die Liebe zum Kochen zu entdecken.

Man kann das Kochbuch auch ganz einfach zu einem persönlichen Geschenk machen, in dem man auf der ersten Seite ein paar nette Zeilen hineinschreibt. Oder möglicherweise sogar ein paar der Rezepte ausprobiert und dann Kommentare oder Tipps zu den Anleitungen dazu schreibt. Oder einfach nur so was Persönliches zu den Rezepten schreibt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 😉

Kochbuch kaufen

Kochbücher gibt es in jeder etwas größeren Buchhandlung sowie bei Küchenausstattern und natürlich auch online zu bestellen. Kaufst du das Buch im Einzelhandel, kannst du es vollständig durchblättern und dir selbst ein Bild machen. Außerdem können dich Verkäufer ggf. etwas beraten und dir Bücher empfehlen. Vorteil im Online-Handel ist neben der unkomplizierten Bestellung vor allem die größere Auswahl. Die Auswahl der Kochbücher bei Amazon ist riesig, nicht umsonst ist der Anbieter der weltweit größte Buchhändler. Der Versand von Büchern ist bei Amazon übrigens kostenlos, unabhängig von der Höhe des Bestellwertes. Das Bewertungssystem des Anbieters hilft außerdem bei der Orientierung und der Auswahl des Buches.

Kochbuch Empfehlung

Es gibt unzählig viele Kochbücher und es ist völlig unmöglich, alle zu kennen oder zu lesen. Ein Vergleich ist nur schwer möglich. Welches Kochbuch sollst du also kaufen und verschenken? Müsste ich eine Empfehlung abgeben, würde ich vor allem zwei Bücher nennen:

Gesund kochen ist Liebe von Veronika Pachala
Zwar habe ich keine Weizenunverträglichkeit oder Lactoseintoleranz, aber ich finde die Rezepte in dem Buch trotzdem super. Es sind viele wirklich leckere Gerichte dabei und wenn diese zusätzlich auch noch gesund sind, soll mir das nur recht sein. Hinzu kommt, dass die Aufmachung des Buches wirklich sehr nett gemacht ist und man gerne mal etwas darin schmökert.

20 Minuten sind genug! von Cornelia Trischberger
Ich studiere, arbeite, schreibe hier im Blog, mache Sport, lese gerne Bücher und unternehme viel. Da bleibt zum Essen und Kochen nicht immer viel Zeit, daher brauche ich Gerichte, die schnell zubereitet sind. In dem Kochbuch sind über 150 Rezepte für solche Gerichte. Der Titel verspricht eine Zubereitung in maximal 20 Minuten – bei mir hat es manches Mal auch schon etwas länger gedauert, aber so genau muss man es ja nicht nehmen. Alles in allem ein Top Kochbuch, klare Empfehlung für alle, bei denen die Zeit zum Kochen manchmal etwas knapp ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.